Wie „digitale Strategie“ funktioniert

We’ve known what to do about „digital“ for quite a while now. There isn’t a magic bullet. There’s simply a question of doing the hard work. There isn’t necessarily a pattern that can be followed, and it certainly doesn’t have to be one that hails from the West Coast, though it can be inspired by their success. Perhaps the easiest bit to digest, and the easiest bit to understand, is that the strategy is delivery. That’s it. Work backward from there. The Agile is Dead non-manifesto, that seeks to clear away all of the cruft and crap that’s grown around it, is clear enough and you don’t need more than this:

  • Find out where you are
  • Take a small step toward your goal
  • Adjust your understanding based on what you learned
  • Repeat

–Dan Hon in Episode Sixty Three: Disbanded; The Responsive OS

Ich weiß, Dan’s Newsletter ist ob der schieren Textmenge nicht einfach zu verfolgen. Aber es lohnt sich für mich trotzdem immer wieder. Gerade weil er sich erlaubt durch’s Schreiben zu denken, was ihn immer wieder zu Kernpassagen wie der oben führt.

Interessanterweise lässt sich an den vier Schritten auch ziemlich gut beschreiben, wobei wir unseren Kunden helfen:

  1. Verstehen, wo man gerade steht
  2. Mögliche Ziele beschreiben, bei der Auswahl helfen und beim nächsten Schritt begleiten
  3. Die Resultate sammeln, auswerten und Empfehlungen erarbeiten
  4. In einer langfristigen Zusammenarbeit diesen Prozess immer und immer wieder wiederholen

Kommentar verfassen