Der neue Weg zum eigenen Restaurant

Breakfast Market in der Markthalle Neun
Breakfast Market in der Markthalle 9

Ach ja, der große Traum vom Aussteigen. „Ich schmeiß‘ hin und mache ein Café auf,“ hört man nicht nur Freitagabends beim Bier immer wieder. In den allermeisten Fällen bleibt es beim Wunschdenken, da ohne gastronomische Erfahrungen und tiefe Taschen der Absprung kaum möglich scheint. Dann also doch Coach werden…

Aber Moment. Was sich neulich noch nach einem riesigen, furchteinflößenden Schritt in eine selbst bestimmte aber unsichere Zukunft anfühlte, ist inzwischen durch einige Trends und Entwicklungen in der Gastroszene zu einem deutlich besser kalkulierbaren Risiko geworden. So hat sich in den letzten Monaten hier in Berlin ein Netzwerk von Gastrokonzepten um das Thema Streetfood entwickelt, das den großen Sprung von der Festanstellung zum eigenen Laden in viele kleine und handhabbarere Schritte aufteilt. „Der neue Weg zum eigenen Restaurant“ weiterlesen

Wir haben es satt

Untitled

Essen spielt für mich einen immer größere Rolle. Nicht nur als Vehikel für gute Zeiten mit Freunden, sondern auch als Teil der Lebensqualität. Ich glaube, dass ein Großteil unserer so genannten „Zivilisationskrankheiten“ sehr eng mit unserer Ernährung zusammen hängt. Also versuche ich bei Gelegenheit immer etwas mehr über das Thema zu lernen. „Wir haben es satt“ weiterlesen

Neues Foodblog – Let’s break bread

Wenn ich mich mal selbst zitieren darf:

Essen begeistert mich nicht nur wegen der Funktion uns durch Köstlichkeiten zu ernähren, sondern vor allem wegen seiner Fähigkeit Menschen zusammen zu bringen. Ein Abend mit gutem Essen und den besten Freunden ist für mich wie ein Urlaub.

Deswegen gehört es ja schon seit längerem zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen, euch mit leckeren Essensbildern richtig hungrig zu machen und dadurch zu motivieren, sich mit Freunden zum Essen zu verabreden.

Um das ganze auf das nächste Level zu haben, habe ich nun mit meinem Freund Matt Gierhart (@mattgierhart) ein kleines Foodblog gestartet, das nichts weiter als Bilder von unserem Essen enthält: Let’s break bread. Guten Hunger.