Konferenzen: Future Everything und Internet Age Media

Nachdem die Transmediale gerade zu Ende gegangen ist, freue ich mich auf zwei Konferenzen in den nächsten Monaten ganz besonders. 

Ende Februar findet in Manchester wieder das FutureEverything Festival statt, zu dem auch ein großartiges Konferenzprogramm am 26. und 27.2. gehört. Die Liste der Sprecher enthält zahlreiche Namen, die Besuchern dieses Blogs oder Lesern meiner Empfehlungen auf Twitter keine unbekannten sein sollten. Insbesondere der Themenbereich Haunted Machines sieht vielversprechend aus. Deswegen haben Igor und ich uns nach längerer Zeit mal wieder dazu entschlossen, eine Firmenexkursion nach England zu machen.

The future of niche communication. The randomness of internet culture. The middle of an exciting decade. Welcome to the first Internet Age Media Weekend.

Ende März findet dann die I-A-M Konferenz (kurz für Internet Age Media) in Barcelona statt. Die Organisatoren Lucy Rojas und Andres Colmenares kenne ich seit längerem. Ich bin sehr beeindruckt, was sie da am auf die Beine stellen sind und freue mich, dass ich ein bisschen unterstützen darf. Und Barcelona Ende März ist auf jeden Fall besser als Berlin Ende März.