Die Diplomarbeit zum Herunterladen

Hier ist er nun endlich, der Link zu meiner Diplomarbeit. Viel Spaß beim lesen.

Creative Commons License Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Ich freue mich über jeden Kommentar von jedem, der das Ding gelesen und vielleicht sogar irgendwo eingesetzt hat.

Falls euch die Arbeit richtig was gebracht hat: Hier ist mein Amazon-Wunschzettel 😉

0 Antworten auf „Die Diplomarbeit zum Herunterladen“

  1. Hallo Johannes,

    merci für das Angebot. Merci auch für den Screenshot vom webcultureblog.de.

    Hab so ziemlich alles wiedergefunden, was zu dem Thema wichtig ist.

    Und viel Erfolg bei der Selbständigkeit.

    Gruss Siegfried

  2. Hallo Johannes,

    merci für das Angebot. Merci auch für den Screenshot vom webcultureblog.de.

    Hab so ziemlich alles wiedergefunden, was zu dem Thema wichtig ist.

    Und viel Erfolg bei der Selbständigkeit.

    Gruss Siegfried

  3. Hab mir die Arbeit runtergeladen (aber noch nicht gelesen), weil ich meine Abschlüssprüfung zum Thema „Der Einfluss von Social Software auf Journalismus und PR“ hatte, mich auch schon seit längerem für das Thema interessiere und generell eher zu den Verfechtern dieses „Hypes“ gehöre. 🙂

    Pascal, (inzwischen diplomierter OJ und ehemaliger Altenheim-Bewohner)

  4. Hab mir die Arbeit runtergeladen (aber noch nicht gelesen), weil ich meine Abschlüssprüfung zum Thema „Der Einfluss von Social Software auf Journalismus und PR“ hatte, mich auch schon seit längerem für das Thema interessiere und generell eher zu den Verfechtern dieses „Hypes“ gehöre. 🙂

    Pascal, (inzwischen diplomierter OJ und ehemaliger Altenheim-Bewohner)

  5. Einen Kommentar sollst du gerne bekommen, bin auch deine Arbeit durch Zufall gestossen. Ich sehe mich eher als Nutzer von Social Software und sehe großes Potential im Bereich Wissensmanagement. entsprechend aufgeschlossene Prüfer vorrausgesetzt halte ich das für ein interessantes erzuehungswissenschaftliches Prüfungsthema und sehe zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten auch gerade in der Schule.

  6. Einen Kommentar sollst du gerne bekommen, bin auch deine Arbeit durch Zufall gestossen. Ich sehe mich eher als Nutzer von Social Software und sehe großes Potential im Bereich Wissensmanagement. entsprechend aufgeschlossene Prüfer vorrausgesetzt halte ich das für ein interessantes erzuehungswissenschaftliches Prüfungsthema und sehe zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten auch gerade in der Schule.

  7. Moin Johannes,

    habe in den vergangenen vier Monaten versucht, das Thema Social Software an der Uni Konstanz in die Köpfe zu bringen (www.seepeople.de). Deshalb interessiert mich natürlich Deine Arbeit, die ich gerade mit Genuß lese und in der ich schon einige wertvolle Anregungen gefunden habe.

    Zur tautoko-Vision übrigens: Virtualisier das mal ein bisschen, und schwups will ich auch mit ins Team. 😉

    Grüße Kai

  8. Moin Johannes,

    habe in den vergangenen vier Monaten versucht, das Thema Social Software an der Uni Konstanz in die Köpfe zu bringen (www.seepeople.de). Deshalb interessiert mich natürlich Deine Arbeit, die ich gerade mit Genuß lese und in der ich schon einige wertvolle Anregungen gefunden habe.

    Zur tautoko-Vision übrigens: Virtualisier das mal ein bisschen, und schwups will ich auch mit ins Team. 😉

    Grüße Kai

  9. Hey, vielen Dank! Die Idee mit den abgesetzten Zitaten ist klasse – wenn auch vielleicht grafisch etwas zu auffällig. Hab meine – thematisch ähnlich – Bachelor-Thesis zu „Collaborative Filtering with RSS“ auch gerade abgegeben 🙂

  10. Hey, vielen Dank! Die Idee mit den abgesetzten Zitaten ist klasse – wenn auch vielleicht grafisch etwas zu auffällig. Hab meine – thematisch ähnlich – Bachelor-Thesis zu „Collaborative Filtering with RSS“ auch gerade abgegeben 🙂

  11. Pingback: Nachhaltig
  12. … auch wenn ich noch nix gelesen hab… vielen Dank, dass du deine Arbeit zu Verfügugng stellst! Ich schreibe selbst meine Diplomarbeit im Web2.0-Umfeld und bin gespannt auf deine Ausführungen 🙂 Grüße aus Stuttgart/Karlsruhe um die Welt und wieder nach KA

  13. … auch wenn ich noch nix gelesen hab… vielen Dank, dass du deine Arbeit zu Verfügugng stellst! Ich schreibe selbst meine Diplomarbeit im Web2.0-Umfeld und bin gespannt auf deine Ausführungen 🙂 Grüße aus Stuttgart/Karlsruhe um die Welt und wieder nach KA

  14. Hi Johannes,

    vielen Dank für die Bereitstellung, denke mich gerade in diese Thematik ein als Student der Medienwirtschaft an der RFH Köln und bin dankbar für jede nähere Erklärung zu Social Network und Web 2.0. Sehr cool, bin mal gespannt was ich alles lesen werde.

    Gruß aus Solingen!

  15. Hi Johannes,

    vielen Dank für die Bereitstellung, denke mich gerade in diese Thematik ein als Student der Medienwirtschaft an der RFH Köln und bin dankbar für jede nähere Erklärung zu Social Network und Web 2.0. Sehr cool, bin mal gespannt was ich alles lesen werde.

    Gruß aus Solingen!

  16. Hallo Johannes,

    bin eigentlich über die Seite mt den zwei Macs auf deine Seite gekommen, da ich zwei Mac Minis parallel betreiben will, habe aber immer noch keine passende Idee. Ausser über NetConfig das Verzeichniss ummappen.

    Aber nun zu Deiner Diplomarbeit, diese habe ich mir herunter geladen, da ich in meiner Diplomarbeit auch etwas über Web2.0 schreiben werde und daher ist dieser Punkt in deiner Arbeit für mich von interesse.

    Mit welchem Prog hast Du die Arbeit geschrieben? Wenn ich raten sollte würde ich auf…Page schießen?

    Gruß Jörn

  17. Hallo Johannes,

    bin eigentlich über die Seite mt den zwei Macs auf deine Seite gekommen, da ich zwei Mac Minis parallel betreiben will, habe aber immer noch keine passende Idee. Ausser über NetConfig das Verzeichniss ummappen.

    Aber nun zu Deiner Diplomarbeit, diese habe ich mir herunter geladen, da ich in meiner Diplomarbeit auch etwas über Web2.0 schreiben werde und daher ist dieser Punkt in deiner Arbeit für mich von interesse.

    Mit welchem Prog hast Du die Arbeit geschrieben? Wenn ich raten sollte würde ich auf…Page schießen?

    Gruß Jörn

  18. Richtig geraten, Jörn. Das Ding ist komplett in Pages gebaut. Es gibt sicher andere Programme, mit denen es einfacher ist, eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben. Aber bei keinem lässt sich das Ergebnis so sauber präsentieren 😉

  19. Richtig geraten, Jörn. Das Ding ist komplett in Pages gebaut. Es gibt sicher andere Programme, mit denen es einfacher ist, eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben. Aber bei keinem lässt sich das Ergebnis so sauber präsentieren 😉

  20. Hallo Johannes,

    ich schreibe gerade meine Bachelor-Arbeit zu einem sehr ähnlichen Thema.

    Deine Arbeit hört sich sehr spannend an. Für deinen Blog hab ich gleich mal nen Hotlink gesetzt.

    Viele Grüße

    Markus

  21. Hallo Johannes,

    ich schreibe gerade meine Bachelor-Arbeit zu einem sehr ähnlichen Thema.

    Deine Arbeit hört sich sehr spannend an. Für deinen Blog hab ich gleich mal nen Hotlink gesetzt.

    Viele Grüße

    Markus

  22. Moin Johannes,

    schreibe grade eine Diplomarbeit zur „Identifikation von Nutzenpotentialen von Social Software im betrieblichen Kontext“

    Habe die für mich relevanten Teile deiner Arbeit überflogen, muss jedoch sagen das Fehlen von Belegen und Quellen im Text es schwer macht nachzuvollziehen was nun von Dir kommt und was aus externen Quellen.

    Aber Danke fürs Veröffentlichen! Werde gleich noch mal etwas stöbern.

    Viele Grüße,

    Arnim

  23. Moin Johannes,

    schreibe grade eine Diplomarbeit zur „Identifikation von Nutzenpotentialen von Social Software im betrieblichen Kontext“

    Habe die für mich relevanten Teile deiner Arbeit überflogen, muss jedoch sagen das Fehlen von Belegen und Quellen im Text es schwer macht nachzuvollziehen was nun von Dir kommt und was aus externen Quellen.

    Aber Danke fürs Veröffentlichen! Werde gleich noch mal etwas stöbern.

    Viele Grüße,

    Arnim

  24. Tag Johannes,

    da ich in einer Seminararbeit einen Überblick über das Thema Web 2.0 geben muss, bin ich gerade dabei brauchbare Literatur zusammenzusuchen.

    Hab Deine Arbeit leider noch nicht auf meinen persönlichen Nutzen untersucht, aber möchte Dir trotzdem schon vorab danken!

    Freundliche Grüße Max

  25. Tag Johannes,

    da ich in einer Seminararbeit einen Überblick über das Thema Web 2.0 geben muss, bin ich gerade dabei brauchbare Literatur zusammenzusuchen.

    Hab Deine Arbeit leider noch nicht auf meinen persönlichen Nutzen untersucht, aber möchte Dir trotzdem schon vorab danken!

    Freundliche Grüße Max

  26. Hey, ich schreibe eine Seminararbeit über Web 2.0 – Inwiefern ist eine Adaption für`s Unternehmen Möglich… Hoffe, deine Diplomarbeit hilft mir dabei. DankBiggi

  27. Hey, ich schreibe eine Seminararbeit über Web 2.0 – Inwiefern ist eine Adaption für`s Unternehmen Möglich… Hoffe, deine Diplomarbeit hilft mir dabei. DankBiggi

  28. Hi Johannes,

    ich bin Studentin im Masterstudiengang Educational Media an der Uni Duisburg-Essen. Web 2.0 und Social Software sind absolut essentielle Werkzeuge in unserem Studiengang und da interessieren mich deine Ausführungen dazu sehr. Entdeckt habe ich dein Blog allerdings in Zusammenhang mit dem Buch „Wir nennen es Arbeit“.

    Viele Grüße,

    Nadine

  29. Hi Johannes,

    ich bin Studentin im Masterstudiengang Educational Media an der Uni Duisburg-Essen. Web 2.0 und Social Software sind absolut essentielle Werkzeuge in unserem Studiengang und da interessieren mich deine Ausführungen dazu sehr. Entdeckt habe ich dein Blog allerdings in Zusammenhang mit dem Buch „Wir nennen es Arbeit“.

    Viele Grüße,

    Nadine

  30. Hey, habe mir gerade deine Diplomarbeit geladen und bin der Anweisung gefolgt einen Comment zu posten. Ich werde mich dann nochmal melden, wenn ich alles gelesen habe. Die Thematik ist auf jedenfall sehr interessant.

    Mit freundlichen Grüßen Benedict Ernst

  31. Hey, habe mir gerade deine Diplomarbeit geladen und bin der Anweisung gefolgt einen Comment zu posten. Ich werde mich dann nochmal melden, wenn ich alles gelesen habe. Die Thematik ist auf jedenfall sehr interessant.

    Mit freundlichen Grüßen Benedict Ernst

  32. Hallo Johannes,

    ich hab mir Deine Arbeit auch schon vor längerer Zeit geladen und habe auch vor, auf einige Stellen zu verweisen, weil das wunderbar zu meinem Thema passt. Ich schreibe über Online-Communities im Zusammenhang mit Kino.

    Nachdem ich mich mit Word und InDesign rumgeärgert habe, bin ich jetzt auch an Pages hängen geblieben. Hab noch etwas Bedenken, weil alles neu, aber Du würdest das empfehlen können oder?

    Viele Grüße Angela

  33. Hallo Johannes,

    ich hab mir Deine Arbeit auch schon vor längerer Zeit geladen und habe auch vor, auf einige Stellen zu verweisen, weil das wunderbar zu meinem Thema passt. Ich schreibe über Online-Communities im Zusammenhang mit Kino.

    Nachdem ich mich mit Word und InDesign rumgeärgert habe, bin ich jetzt auch an Pages hängen geblieben. Hab noch etwas Bedenken, weil alles neu, aber Du würdest das empfehlen können oder?

    Viele Grüße Angela

  34. Hallo Johannes,

    Ich muss eine Hausarbeit für mein Logistik-Wissensmanagement Seminar schreiben und bin durch nen Artikel über deine Diplomarbeit hier gelandet – werd ich gleich mal durchschauen :).

    Danke für die Arbeit,

    Friederike

  35. Hallo Johannes,

    Ich muss eine Hausarbeit für mein Logistik-Wissensmanagement Seminar schreiben und bin durch nen Artikel über deine Diplomarbeit hier gelandet – werd ich gleich mal durchschauen :).

    Danke für die Arbeit,

    Friederike

  36. Hallo Johannes,

    danke für die Veröffentlichung. Habe es mir direkt mal heruntergeladen. Bin gerade in der Phase Suche-Titel-fuer-Diplomarbeit-zum-Thema-Web2.0-und verzweifle. Vielleicht bringt mich deine Arbeit aber ein Stück weiter.

  37. Hallo Johannes,

    danke für die Veröffentlichung. Habe es mir direkt mal heruntergeladen. Bin gerade in der Phase Suche-Titel-fuer-Diplomarbeit-zum-Thema-Web2.0-und verzweifle. Vielleicht bringt mich deine Arbeit aber ein Stück weiter.

  38. Habe mir gerade Deine Diplomarbeit heruntergeladen und schon ´mal durchgeblättert…Chapeau!!! Also vielen, vielen Dank und bis dann.

    T.C.

  39. Habe mir gerade Deine Diplomarbeit heruntergeladen und schon ´mal durchgeblättert…Chapeau!!! Also vielen, vielen Dank und bis dann.

    T.C.

  40. Hey Johannes, Danke, daß die Diplomarbeit nach der Zeit immer noch online ist! Ich habe einiges Aufschlussreiches für mich rausfiltern können, das ich eventuell in meiner Masterarbeit verwursten kann!

    Grüße Oliver

  41. Hey Johannes, Danke, daß die Diplomarbeit nach der Zeit immer noch online ist! Ich habe einiges Aufschlussreiches für mich rausfiltern können, das ich eventuell in meiner Masterarbeit verwursten kann!

    Grüße Oliver

  42. Hey Johannes,

    eigentlich über eine Suche nach „SmartExchange“ auf deinem Blog gelandet bin ich dann auf Deine Diplomarbeit gestoßen. Ich finde es echt klasse, dass Du Deine Danksagung mit Phil 4,13 beginnst (wie Du siehst bin ich auch noch nicht weit gekommen mit dem Lesen ;). Die Stelle ist auch für mich ein Anker. Bist Du auch in dem Bereich noch aktiv und an Austausch interessiert? Bei einem Studientag in Marburg (www.gesellschaftstransformation.de)entstand die Idee einen Blog/ Forum zum Thema Gesellschafts-/Gemeindeveränderung zu schaffen. Ich fände mixxt.de eine sehr geeignete Plattform und vielleicht einen öffentlichen Blog. Würde mich freuen Deine Meinung dazu zu hören. Ach ja, ich beschäftige mich in meiner Magisterarbeit mit dem Management/ Auslagerung sozialer Informationen auf SNS 😉 Grüße aus Hamburg, Wiebke

  43. Hey Johannes,

    eigentlich über eine Suche nach „SmartExchange“ auf deinem Blog gelandet bin ich dann auf Deine Diplomarbeit gestoßen. Ich finde es echt klasse, dass Du Deine Danksagung mit Phil 4,13 beginnst (wie Du siehst bin ich auch noch nicht weit gekommen mit dem Lesen ;). Die Stelle ist auch für mich ein Anker. Bist Du auch in dem Bereich noch aktiv und an Austausch interessiert? Bei einem Studientag in Marburg (www.gesellschaftstransformation.de)entstand die Idee einen Blog/ Forum zum Thema Gesellschafts-/Gemeindeveränderung zu schaffen. Ich fände mixxt.de eine sehr geeignete Plattform und vielleicht einen öffentlichen Blog. Würde mich freuen Deine Meinung dazu zu hören. Ach ja, ich beschäftige mich in meiner Magisterarbeit mit dem Management/ Auslagerung sozialer Informationen auf SNS 😉 Grüße aus Hamburg, Wiebke

  44. Hallo Johannes,

    bin gerade auf deine Diplomarbeit gestoßen. Ich befinde mich selber gerade in den Anfängen meiner Diplomarbeit, bin quasi noch bei der Recherche. Ich schreibe in Zusammenarbeit mit einem Konzern über die Nutzung von Social Software im Projetkumfeld zur Verbesserung von Kommunikation, Informationsfluss und Wissensmanagement (ist jetzt nur grob beschrieben) – aber aus pädagogischer Sicht. Ich hatte selber auch die Idee meinen Forschungsprozess mit einem Blog zu begleiten! Werde mir deine Arbeit jetzt auch gleich mal anschauen. Bin schon gespannt. Liebe Grüße

  45. Hallo Johannes,

    bin gerade auf deine Diplomarbeit gestoßen. Ich befinde mich selber gerade in den Anfängen meiner Diplomarbeit, bin quasi noch bei der Recherche. Ich schreibe in Zusammenarbeit mit einem Konzern über die Nutzung von Social Software im Projetkumfeld zur Verbesserung von Kommunikation, Informationsfluss und Wissensmanagement (ist jetzt nur grob beschrieben) – aber aus pädagogischer Sicht. Ich hatte selber auch die Idee meinen Forschungsprozess mit einem Blog zu begleiten! Werde mir deine Arbeit jetzt auch gleich mal anschauen. Bin schon gespannt. Liebe Grüße

  46. Hi Max,

    da ich momentan an einer Seminararbeit mit ähnlichem Thema (Web 2.0 Überblick/Perspektiven) schreibe würde ich mich freuen, wenn du mir evtl. deine Quellen nennen könntest und mir evtl. mir einen kurzen Einblick in deine Gliederung gewähren würdest.

    MFG Alex

  47. da ich momentan an einer Seminararbeit mit ähnlichem Thema (Web 2.0 Überblick/Perspektiven) schreibe würde ich mich freuen, wenn du mir evtl. deine Quellen nennen könntest und mir evtl. mir einen kurzen Einblick in deine Gliederung gewähren würdest.

    MFG Alex

    are you serious about this? why would you ever say such things?

Kommentar verfassen