Kategorie: Streetart

  • Hatch – Sticker-Museum, -Mailorder und -Community

    Alle Aufkleber-Enthusiasten sollten sich mal hatch ansehen. Die haben mit der Unterstützung von carhartt und anderen in Berlin ein kleines Museum für Sticker gestartet. Dazu kommt noch die Webseite mit einem Mailorder (die Sticker selbst sind kostenlos, nur den Versand muss man berappen) und eine Community. Wirkt alles noch frisch gestrichen, aber vielversprechend.

  • Lebendige Streetart oder Stopmotion Animation im öffentlichen Raum

    MUTO a wall-painted animation by BLU from blu on Vimeo. [via WHYWEROCK]

  • Barry McGee Ausstellung in LA

    Würde ich in LA wohnen, würde ich mir die unglaubliche Ausstellung von Barry McGee nicht entgehen lassen. Die schiere Größe seiner Installationen ist der Hammer. Mehr Bilder bei The Hundreds und guillotine.

  • José Parlá

    Ich nehme das aktuelle Interview mit José Parlá und Futura von Beinghunted.com mal zum Anlass, euch ein bisschen mehr Material von Parlá zu zeigen, der auf meiner persönlichen Top-Street/Urban-Art-Liste gerade ganz vorne vor Jeremy Fish und Shepard Fairey rangiert (Futura spielt eh in seiner eigenen Liga). Ausführliche Videointerviews mit Parlá und Futura gibt’s bei blag.…

  • Studios von urbanen Künstlern

    guillotine ist ein französisches Blog über Kunst, Toys, Sneakers und Streetculture-Lifestyle. Die Jungs haben sich gerade richtig Mühe gemacht und ohne Ende die krassesten Leute der Urbanartszene daheim in ihren Studios besucht. Checkt S2DIO. Hier sind ein paar Highlights. ALEXONE BUFF MONSTER CRAOLA CUM DAVE WHITE HUCK GEE iLK JEREMYVILLE JR KENNYSWORK KOFIE ONE NICK…

  • Meine Top10 Urban Art/Streetculture Websites

    Das sind meine Anlaufstellen für die tägliche Dosis Straße, Kunst, Design, Style und Flash. Falls hier was auftaucht, was gut aussieht, dann ist es meist aus diesen Quellen: Wooster Collectiv Definitiv die Nummer eins, was urbane Kunst angeht. Was ich bei Wooster besonders mag ist, dass es nicht einfach eine riesige Sammlung von Streetart-Bildern ist.…

  • Karlsruhe – DIY Kultur, Kunst und Style

    Neulich irgendwo bei nem Typen gelesen, wie scheiße er Karlsruhe findet. Konnte die Aussage irgendwie nachvollziehen. Wurde ja im letzten Jahr gut von Berlin verführt und hab doch hin und wieder mal mit dem Gedanken gespielt, wie es wäre dort zu leben. Günstige Lebensbedingungen, ohne Ende Zeug am Start, verdammt viel kreative Lebenseinstellung etc. Karlsruhe…