Big Omaha 2009: Das Traumpanel

Manchmal hat man einfach Glück, aber häufig lässt sich dieses auch gut vorbereiten. Omaha hält nicht gerade die Spitzenposition, wenn man die Liste der spannendsten US-Städte im Kopf durchgeht. Ein paar stolze Einwohner von Omaha ersannen deswegen die ‚Big Omaha 2009‚-Konferenz, um ihre Stadt auf die Web-2.0/Startup-Karte der USA zu bringen. Die Kuration des Programms zeigt dabei, wie man für maximale Aufmerksamkeit sorgt. Man bringt einfach all die Enfants terrible zusammen, die die Sprecherszene gerade bietet. Und so findet man im Programm von Big Omaha u.a. Jason Fried (37signals), Gary Vaynerchuk, Micah Baldwin (Lijit Networks) und Jeffrey Kalmikoff (Threadless). Aus meiner Sicht eine absolute Traumbesetzung. Wer seine Konferenz so vorbereitet, kann dann auch das Glück haben, dass ein weiterer Sprecher (Matt Mullenweg von WordPress) absagt und sich so die Chance ergibt, dass die anderen Sprecher sich entschließen, den Ausfall mit einem gemeinsam Q&A-Panel zu kompensieren.

Hier noch die einzelnen Vorträge der Panelteilnehmer.

2 Antworten auf „Big Omaha 2009: Das Traumpanel“

Kommentar verfassen