Wer mich beeinflusst

Statt der sonst üblichen Blogroll, hatte ich auf meiner englischen Webseite lange eine Liste mit Menschen, die mich maßgeblich geprägt und inspiriert haben. Mir gefällt der Ansatz nach wie vor. Allein schon, weil es mich persönlich bei vielen Freunden und spannenden Personen sehr interessiert, woher sie sich so ihre Ideen und Gedankenansätze holen. Das schafft Kontext-Verständnis.

Deswegen habe ich nun diese Idee wieder aufgegriffen und setze sie auf diesem Blog hier fort. Ab sofort findet sich oben rechts der Link zu einer weiteren Seite, genannt Inspiration. Dort gibt es zum einen eine Liste mit verlinkten Namen. Zum anderen führe ich die wichtigsten Artikel und Vorträge auf, die mich in letzter Zeit am meisten in meinem Denken weiter gebracht haben.

Beide Listen erheben in keiner Weise den Anspruch auf Vollständigkeit. Im Gegenteil, sie sollen ständig erweitert werden. Zum geeigneten Zeitpunkt werde ich die Seite noch durch eine Liste mit prägenden Büchern ergänzen.

Hirnfutter von Kevin Slavin

Kaum jemand hat meinem Gehirn in den letzten Monaten so viel Futter gegeben wie Kevin Slavin (@slavin_fpo) (mit Ausnahme von James P. Carse – dazu später mehr). Der Gründer von Area/Code (kürzlich an Zynga New York verkauft) und Starling scheint beständig auf einem anderen Level zu denken.

Igor hatte kürzlich die Gelegenheit, ihn zu interviewen (s. oben). Wer mehr wissen will, dem seien die nachfolgenden Vorträge empfohlen.

Bei der Next11 hat Slavin eine überarbeitete Version seines Vortrags zum Thema Algorithmen gehalten, den ich schon von der Lift11 (bzw. vom Livestream der Lift11) kannte. Auch beim zweiten Mal hören und sehen, war mein Kopf wieder kurz vorm Explodieren.

Beim Mobile Monday in Amsterdam vor kurzem hat Slavin seinen Vortrag kurz vorher auf einem Boot in den Kanälen von Amsterdam geschrieben. Herausgekommen ist dabei eine harte aber feine Kritik am Hypethema Augmented Reality.

Schon etwas älter ist sein Vortrag von der 2Screen 2010, in dem er die konzeptionellen Grundlagen für seine aktuelle Firma Starling beschreibt. Diese beschäftigt sich damit, wie sich unser TV Konsum verändert hat und wie man dafür Unterhaltungsprodukte entwickeln kann.

Ich würde ja gerne noch genauer beschreiben, womit Slavin sich beschäftigt, aber soweit ist mein Hirn noch nicht.

Web Designer’s Sketchbook

dscf3475

Auf der Suche nach einem neuen Notizbuch für die eigenen Skribbles und Wireframes? Darf’s noch etwas mehr sein, z.B. inspirierende Artikel? Pünktlich zur Webinale ist die neue Ausgabe des Web Designer’s Sktechbook erschienen, ein Notizbuch mit 23 Artikeln und dazwischen viel Platz für eigene Notizen und Zeichnungen. Mehr Informationen und Bestellmöglichkeiten gibt es hier. „Web Designer’s Sketchbook“ weiterlesen

The DO lectures von howies

TheDOLectures.png

„That people who Do things, can inspire the rest of us to go and Do things too.“

Ausgehend von dieser Grundidee haben die howies-Leute dieses Jahr zum ersten Mal eine kleine Konferenz in ihrem Heimatort in Südwales ausgerichtet. 21 „DOers“ bzw. Redner hielten Vorträge, über das was sie so machen und wie sie ihr Leben angehen.

Der Vorteil: das ganze wurde aufgezeichnet und ist nun als Videopodcast in iTunes verfügbar. Aber auch die Webseite zur Konferenz ist einen Besuch wert, denn dort findet man jede Menge Links und Buchtipps zu den Themen der Redner.