Berlinblase in Paris für LeWeb ’08

riflesso della Tour Eiffel by kiki follettosa
riflesso della Tour Eiffel by kiki follettosa

Muss…über…Paris…bloggen…ohne…Eiffelturm…zu…zeigen. Damn it! Ganz schön schwierig. Und dabei habe ich schon erfolgreich alle Titel a la „Invasion der Krauts in Paris“ usw. umschifft. Egal. Wollte euch eigentlich nur informieren, dass eines meiner Ziele für dieses Jahr, endlich in Paris vorbei zu schauen, doch noch war wird. Die Berlinblase-Crew wurde auf die LeWeb ’08 Konferenz eingeladen, der zweiten großen Web-2.0-Konferenz in Europa neben der Web 2.0 Expo Europe. Sehr feine Sache das. „Berlinblase in Paris für LeWeb ’08“ weiterlesen

Web 2.0 Erklärungsversuche

Immer, wenn aufm Barcamp Berlin ein Raum hell ausgeleuchtet war, war das ein sicheres Zeichen, dass dort die Leute vom Web-2.0-Film mit Interviews beschäftigt waren. Nun haben sie schon mal ein bisschen durch das Footage der bisherigen Aufnahmen gespult und zeigen uns eindeutig, dass der Begriff Web 2.0 schwammiger denn je ist.


Link: sevenload.com

(via dittes)

Johannes-Kleske-Feed jetzt noch dicker

Pipes  JohanneskleskeHabe gerade mal meine „gesharten“ Artikel aus dem Google Reader (also die Artikel, die ich mit „Share“ markiere) in den Johannes-Kleske-Feed eingebaut. Damit enthält der Feed noch mehr Links zu Artikeln, die ich spannend finde.

Wer den Feed noch nicht kennt: Mein LifeStream aka der ultimative Johannes-Kleske-Feed enthält alle spannenden Inhalte, die ich an irgendeiner Stelle im Web produziere. Dazu gehören unter anderem meine Bilder auf flickr, meine Links bei del.icio.us, auch meine Artikel hier und nun auch markierte Artikel aus meinem Google Reader. Für alle, die mehr wollen als ab und zu einen Artikel. Zusammengebaut habe ich das Ding übrigens mit Yahoo Pipes. Wie das ausschaut, könnt ihr euch hier ansehen.

Fragen an myspace

Stefan Zilch, Sales Director von myspace Deutschland, ist heute abend bei Neue Digitale zu Gast und darf befragt werden. Deswegen meine Frage an euch: „Was wolltet ihr myspace immer schon mal fragen?“

Erholung 2.0

Ich sitze gerade im ICE von Frankfurt nach Berlin. Nach vier Monaten fast kompletter Web-2.0-Szenen-Abstinenz geht es die nächsten Tage nur um das Web, Inspiration, neue Ideen und vor allem meine Freunde in der deutschen Web-Community. Keine Meetings, dafür Sessions. Keine Wireframes, dafür Blogartikel. Das ist das Programm.

Nachher geht’s direkt zur Barcamp Warmup Party. Freue mich sehr, ohne Ende tolle Leute zu treffen. Diesmal haben es irgendwie fast alle geschafft, sich für das Barcamp am Wochenende frei zu machen.
Samstag und Sonntag ist wie gesagt Barcamp Berlin #2 angesagt. Derzeit ist keine GTD-Session von mir vorgesehen. Ich werde aber eine Mac-Session für frische Mac-Besitzer anbieten. Da wurde schon einiger Bedarf angezeigt. Die Facebook-Session hatte ich ja schon erwähnt. Mal sehen, was sonst noch so spontan entsteht.

Zu meiner großen Freude endet diese Webauszeit nicht Sonntagabend. Ich bleibe auch die kommende Woche in Berlin und nehme an der Web 2.0 Expo teil, für die mir Jan von Upload ein Ticket hat zukommen lassen. Tausend dank, digger. Montag ruft allerdings noch mal die Arbeit. Muss für ein Meeting nach Hamburg, was von Berlin aus zum Glück nicht wirklich ein riesiger Aufwand ist. Ab Montagabend steht aber wieder alles im Zeichen von Web 2.0. Dienstag bis Donnerstag gebe ich mir dann das volle Konferenzprogramm. Btw. der pl0gmob plant eine spannende Aktion im Bereich WebTV für die Web 2.0 Expo. Ihr dürft gespannt sein, ich informiere euch rechtzeitig.

Die nächsten Tagen werden ich mit einigen Freunden aus der Community das Tumblelog BerlinBlase mit allem befüllen, was in Berlin so geht. Ich werde ohne Ende Fotos schießen (Franz wird stolz auf mich sein) und euch auch hier auf dem laufenden halten.