Konferenzen ohne Grenzen

Mit der Erfahrung von Berlinblase fordere ich Veranstalter von Konferenzen und ähnlichen Events dazu auf, dass Social Web endlich als essentiellen Faktor für ihre Konferenz ernst zu nehmen und professionell anzugehen.

Fast 2,5 Jahre Konferenzberichte mit Berlinblase

Vor fast zweieinhalb Jahren fand die erste Web 2.0 Expo in Berlin und um sie herum viele weitere Veranstaltungen der Web-Szene statt. Ein paar Freunde und ich waren dabei und starteten das Tumblelog Berlinblase, um all die Berichte um das Geschehen an einem Ort zu sammeln und ggf. zu zelebrieren oder sarkatisch zu kommentieren, je nachdem. Der Name Berlinblase entstand dabei als Gag aus der amüsierten Beobachtung heraus, dass gerade eine neue Blase um den Begriff „Web 2.0“ herum zu entstehen schien.

Womit von uns keiner gerechnet hat: das Blog wurde gelesen und teilweise deutlich ernster genommen als wir es jemals geplant hatten. heise und O’Reilly-Radar verlinkten uns und die Veranstalter hatten offensichtlich einige Schwierigkeiten, diese seltsamen Krauts richtig einzuordnen. Inzwischen sind wir mit ihnen übrigens gut bekannt und wurden auf alle nachfolgenden Veranstaltungen immer persönlich eingeladen. „Konferenzen ohne Grenzen“ weiterlesen