Bilder von The High Line

Finally walking the High Line

Bisher war ich von der High Line nur durch Vorträge und von fremden Impressionen beeindruckt. Nun war ich endlich selbst da und konnte mir das ganze vor Ort ansehen. Klares Fazit: die Aufmerksamkeit, die das Projekt eines Gartens auf einem stillgelegtem Hochgleis zwischen Meatpacking und Chelsea in Manhattan bekommt, ist mehr als berechtigt. Man merkt vor allem an den Details, wie lange die Initiatoren des Projekts mit dem Architektenteam an dem Konzept gearbeitet haben. Alles ist darauf ausgerichtet, den New Yorkern einen nahen Ort der Erholung und der Gemeinschaft zu schaffen. Und der Andrang sollte andere Stadtplanner mehr als aufmerksam machen, wie gut uns solche „Naherholungsgebiete“ tun. „Bilder von The High Line“ weiterlesen

Zurück in New York

Manhattan

Ich war schon wieder in New York. Yeah. I know… Ich verdanke das Twitter. Eine alte Freundin hat vor ca. einem halben Jahr angefangen, mir zu „follown“ und mochte wohl, was ich so an Links und Inhalten twitterte. Da ihre Gruppe von Social Entrepreneurs sich letztes Wochenende in New York traf, hat sich mich kurzerhand dazu eingeladen, um ein bisschen Inspiration und Feedback zu aktuellen Entwicklungen und daraus resultierenden Möglichkeiten zu geben. „Zurück in New York“ weiterlesen

The High Line

Eines der coolsten Projekte, von denen ich je gehört habe. Eine U-Bahn-Hochtrasse in der New Yorker West Side wird seit 1980 nicht mehr benutzt. Ende der Neunziger soll sie abgerissen werden. Ein paar Locals sind dagegen und rufen gegen den Willen der Stadt eine Bewegung zum Erhalt aus. Nach jahrelangem Planen und Bauen wird nun am 9. Juni der Park ‚High Line‚ eröffnet, ein Garten mitten in NYC und auf Stelzen. „The High Line“ weiterlesen