Social-Media-Strategie-Artikel in der T3N

Fast vergessen. Die T3N-Jungs haben mich mal wieder um einen Artikel gebeten. Was praktisches zu Social Media Kampagnen sollte es sein. Ich habe dreist geschummelt und einfach ne Zusammenfassung des POST-Frameworks von Forrester geschrieben, das in dem Buch Groundswell (auf Deutsch unter dem unglaublich schlechten Titel Facebook, You Tube, Xing & Co. Gewinnen mit Social Technologies erschienen) beschrieben wurde. Das Framework ist meiner Meinung bis dato die beste Hilfe, um eine langfristige und ganzheitliche Herangehensweise an Social Media für ein Unternehmen zu entwickeln. Wer die T3N noch nicht bei einem der letzten Barcamps abgestaubt hat bekommt sie bei gut sortierten Zeitschriftenläden. „Social-Media-Strategie-Artikel in der T3N“ weiterlesen

Im ewigen Auftrag der Produktivität

johannes_webciety_460

Irgendwie komme ich von dem Thema Produktivität und den ganzen Selbstorganisationssystemen ala Getting Things Done einfach nicht los. Am Samstag war ich für ein Panel zu diesem Thema auf die Webciety auf der Cebit eingeladen. Mit dabei unter anderem mein alter Blogwerk-Kollege Florian Steglich und Markus Albers (Danke an Carsten für das Bild). Das ganze gibt’s auch als Video. „Im ewigen Auftrag der Produktivität“ weiterlesen

Lifestream-Artikel in der T3N

t3n_cover_12_web.jpgFür die aktuelle Ausgabe des Open-Source- & Web-Magazins T3N durfte ich einen Artikel über Lifestreams schreiben. Darin stelle ich zunächst das Konzept vor und gehe dann insbesondere genauer auf FriendFeed ein und was dieses Tool besonders macht. Wen das Thema nicht interessiert, sollte sich die Ausgabe trotzdem mal ansehen. Die Autorenliste liest sich diesmal wie ein Who is Who der Barcamp-Szene. Und das garantiert in der Regel für einige spannende Themen und Herangehensweisen.