Zukunftsforschung – Warum ich noch mal studiere

zulassungsbescheid master zukunftsforschung

Seit letzter Woche bin ich offiziell an der Freien Universität Berlin immatrikuliert. Damit kehre ich nach 11 Jahren an die Uni zurück, um ab Oktober einen Master für Zukunftsforschung zu machen.

Zwei Faktoren hatten besonderen Einfluss auf meine Entscheidung – ein persönlicher und ein gesellschaftlicher

Persönliche Entwicklung

Nach 11 Jahren Berufspraxis kenne ich meine Stärken und Schwächen wesentlich besser. Zudem weiß ich inzwischen viel genauer, was im Berufsalltag funktioniert und was nicht. Auf dieser Basis habe ich den Master-Studiengang ausgewählt, der mir als Person und Third Wave als Firma helfen wird, in Bezug auf Research und Beratung ein neues Level zu erreichen. Gerade weil ich im Bereich Zukunftsforschung bereits einiges an Erfahrung habe, ist dieser Studiengang die ideale Möglichkeit meine „Street-Knowledge“ durch akademischer Expertise zu ergänzen und so meinen Fähigkeiten den Feinschliff zu geben.

Wenn alles nach Plan läuft, werde ich mit 40 den Abschluss machen. Dann liegen noch mindestens 20 Berufsjahre vor mir (wahrscheinlich sogar 30 bis 40 in irgendeiner Form). Deswegen erscheint mir der jetzige Zeitpunkt genau richtig für diesen Schritt. Preis dafür sind zwei Jahre, in denen Firma und Studium parallel laufen werden und sonst wahrscheinlich eher wenig. Aber hey, lebenslanges Lernen usw.

„Zukunftsforschung – Warum ich noch mal studiere“ weiterlesen