Webperlen vom 12.01.2014

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

Webperlen vom 11.12.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

Webperlen vom 25.10.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

Webperlen vom 21.10.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

  • Datenschmutz Wiki
    Wer gerne in Erfahrung bringen möchte, was über einen in den verschiedenen Datenbanken der deutschen Sicherheitsbehörden gespeichert ist, dem hilft dieses Wikis bei den Anfragen weiter.
  • Real-Time Marketing Sucks
    Ein Tumblr mit den schlimmsten Auswüchsen des aktuellen Real-Time-Marketing-Trends. Vielen Dank auch, Oreo.
  • On Time Dead Drop
    Jemandem schnell mal ein Passwort oder sonst eine sensible Information schicken? Dead Drop sieht nach einer guten Lösung dafür aus.
  • arkOS
    Mit Hilfe eines Raspberry Pi (vergleichsweise günstige und „hackbare“ Hardware-Komponente) einen eigenen Server aufsetzen und so mehr Kontrolle über die eigenen Daten bekommen. Sehr interessantes Projekt.
  • Tokyo Coffee Notes
    Falls jemand demnächst in Japan ist sollte einen Blick auf Alper's Liste von guten Cafes werfen.

Webperlen vom 20.10.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.

  • Petra Collins On Censorship And The Female Body
    Der Instagram-Account der Künstlerin Petra Collins wurde gelöscht weil auf einem Bild der Ansatz von Schamhaar zu sehen war. Hier schreibt sie über das Frauenbild einer Gesellschaft, das zu solchen Reaktionen führt.
  • Report: ‚the crisis of what it means to be special is no longer limited to the young‘ (Wired UK)
    Demografie ist tot, zumindest in der Kommunikation. Dieser Report der New Yorker Trendforscher K-Hole beschreibt die neue Atemporalität von Jugend.
  • dudle
    Eine kostenlose Alternative zu Doodle mit zusätzlichen Datenschutzfunktionen.
  • piracydata.org
    Diese Plattform listet die zehn beliebtesten Filme auf Torrent-Seiten und überprüft, welche davon legal verfügbar sind. Das Ergebnis: die Filmindustrie kann noch sehr viel tun, um Menschen, die Filme legal sehen wollen, das Leben einfacher zu machen.
  • TXTmob and Twitter
    Dieser Artikel beschreibt die Aktivisten-Tools, aus denen später Twitter hervor gegangen ist. Ein weiteres Beispiel, wie sich Innovationen entwickeln. Von den „Fringes“ zum Tool zum Produkt.

Webperlen vom 18.10.2013

Links und Artikel, die ich interessant finde. Alle Links auch auf Pinboard.