Rückschritt?

Irgendwie fühlt sich’s komisch an, wieder mit WordPress rumzuspielen, Links, Zitate und Videos eher hier als auf Tumblr oder Twitter zu posten und sich allgemein mit dem Thema Bloggen zu beschäftigen. Riecht nach Rückschritt für jemanden, der sich sonst nur nach vorne ausrichtet. Muss es aber nicht. Ist vielleicht einfach nur das Pendel, das zurück schwingt, inklusive all der Erfahrung von „der anderen Seite“. Und jetzt, wo WordPress Tumblr-mäßige Formate anbietet…