#354 – 2 Stunden am Tag

#355 – Reloading

Zwei Liveticker und ein IRC-Channel für die Apple-Keynote

Update: Lustig, dass sich hier ohne mein Zutun eine Diskussion um das MacBookAir entfacht. Ich selbst habe ja sehnsüchtig auf die Ankündigung gewartet, weil ich von meinem MacBookPro auf ein kleineres Notebook umsteigen will. Das MBA ist natürlich ein designtechnisches Meisterwerk. Allerdings habe ich starke Probleme, einen Kauf zu begründen, wenn ich es mit den aktuellen MacBooks vergleiche. Nehmen wir das kleinste MacBook. Es hat 0,2 GHz mehr und ein CD-ROM-Laufwerk. Für gute 600 Euro mehr bekommt man bei dem MBA nur 1 Kilo weniger Gewicht und ein LED-Display statt TFT. Dafür kein CD-ROM, kein Firewire, feste 2 Gig Ram, feste 80 Gig Festplatte etc. Eigentlich alles Faktoren, die ich nicht so wild finde. Ich denke, dass Apple mit dem MBA auf dem richtigen Weg ist. Für 1500 Euro wäre ich dabei gewesen. Aber so verlangt meine finanzielle Vernunft, dass ich dieses Mal noch auf das MacBook setze. Wenn ich mir bei Cyberport das schwarze MacBook mit 2,2 GHz (0,4 mehr als das MBA) mit 4 Gig Ram aufpimpe, liege ich immer noch 150 Euro unter dem MBA.

#356 – back @ work

#361 – Holske

Der Nachteil der Festanstellung ist auf jeden, dass man mit manchen Leuten nicht mehr so viel machen kann, wie man gerne würde.

Also nutzt man jede Möglichkeit, wie z.B. ein geplanter Relaunch der NUN-Webseite. Aus dem Grund habe ich mich heute endlich mal wieder mit Denis zusammengesetzt.

#362 – Microtrends

Foto 44

Wenn ein Paket bei der Paketstation eintrifft, ohne dass ich etwas bestellt habe, heißt das in der Regel, dass jemand auf einer meiner zahlreichen Amazon Wunschlisten war.
Vielen Dank, Debbie, Flo und Benico. Das Buch verspricht sehr spannend zu werden.

#363 – Nach Stuttgart

Auf dem Weg zum Notar, bisschen was für die Rente machen.

#364 – pl0gbar im ZKM

Diesmal mit dem ganzen pl0gmob aus Karlsruhe und Umgebung ins ZKM, wo heute Tag der offenen Tür ist.